Sheltiezucht Anjseejo-Sheltie Logo2
Unser Verein
Sheltiezucht in Bayern Anjessjo Alle Rechte bei:  Ralf Horn    info@anjessjo-shelties.de Anjessjo-Shelties Sheltiezucht in Bayern Anjessjo Anjessjo

Vor einem Welpenkauf

Sheltiezucht Sheltiewelpe

Vorbereitung auf einen Sheltiewelpen

Vorbereitung auf einen Welpen Machen Sie Ihre Wohnung welpensicher. Ein Sheltiewelpe der seine Umgebung erkundet ist für jeden Unfug zu haben. Steckdosen werden mit der Nase untersucht, seine Zähne werden alles anknabbern was irgendwie zu erreichen ist, Kabel, Teppichausleger, Vorhänge, Möbel und anderes. Wenn ein Sheltie einmal seine 5 min hat und wie verrückt in der Wohnung umhersaust, dann ist alles was umfallen kann in Gefahr. Schützen Sie alles was Ihnen lieb und teuer ist mit geeigneten Maßnahmen. Stellen Sie alles was nicht kaputt gehen darf auf eine Höhe die der kleine Sheltie nicht erreichen kann. Für Kabel gibt es Ummantelungen im Fachmarkt. Natürlich muss ein Sheltiewelpe auch lernen was er darf und was er nicht darf, doch gerade in der Eingewöhnungszeit wäre es kontraproduktiv wenn Sie ständig mit einem Verbot eingreifen müssten. Der kleine Welpe würde sich nicht mehr wohl füllen und wäre stark verunsichert, deshalb sollte ein NEIN nicht zu häufig fallen. Bis der Kleine stubenrein ist, wird immer wieder ein Missgeschick in der Wohnung passieren, bitte den Kleinen nicht bestrafen wenn so etwas passiert. Teure Teppichläufer besser vorübergehend in Sicherheit bringen. Treppenauf- und abgänge sollten Sie ebenfalls sichern, damit nichts schlimmeres passiert und auch damit der Kleine nicht zu viel Treppen läuft. Ganz wichtig sind Zimmerpflanzen, die meisten davon sind giftig für Hunde, wie z.B. der Weihnachtsstern oder Orchideen. Unter www.hundeo.com und www.erste-hilfe-beim-hund.de finden Sie eine Liste mit giftigen Pflanzen und einiges mehr. Ebenso dürfen Kleinteile wie Feuerzeug, Bleistifte, Kugelschreiber Fernbedienungen usw. für den Kleinen nicht erreichbar sein, das gilt ganz besonders für Schokolade, Reinigungsmittel, Spültabs und ähnliches. Nachdem Ihre Wohnung welpensicher ist müssen wir überlegen was Sie alles anschaffen müssen bevor ein Sheltiewelpe einzieht. Sie bekommen von uns ja ein Welpengeschirr und eine Leine, die aber nur für die ersten Wochen reicht, danach braucht er ein größeres, lassen Sie sich dazu im Fachmarkt beraten. Ein Sheltie ist recht anspruchslos was seinen Schlafplatz angeht, wir haben die Erfahrung gemacht , dass die teuren Kunstleder Schlafplätze eher als Spielplatz benutzt werden, zum Schlafen nutzen sie lieber etwas das sich besser zum kuscheln eignet, es sollte aber einen weichen erhöhten Rand besitzen, denn Shelties lieben es ihren Kopf etwas erhöht zu legen. Viele Shelties brauchen keinen festen Schlafplatz, sie legen sich da hin wo es für sie gut ist. Mal ist es der Fliesenboden, mal der Teppichläufer, ein Stuhl wird auch gerne genommen. Am liebsten legen Sie sich allerdings zu Ihnen auf das Sofa. Shelties lieben es in der Nähe seiner geliebten Menschen zu sein. Als Schlafplatz für die Zeit bis ihr Sheltiwelpe stubenrein ist, eignet sich eine Transportbox für Hunde, die Sie neben Ihr Bett stellen. Später wird sie von vielen Shelties gerne weiter als Schlafplatz genommen, natürlich ohne Gittertür und wenn Sie weiterhin im Schlafzimmer steht. Futter für die ersten Tage bekommen Sie von uns. Um zusätzlichen Stress für den kleinen Sheltiewelpen zu vermeiden sollten Sie das gleiche Futter noch einige Zeit weiter füttern, bevor Sie auf ein anderes von Ihnen bevorzugtes Futter umsteigen. Sie benötigen also noch einen Futter- und Wassernapf. Aus welchem Material müssen Sie entscheiden, uns sind Näpfe aus Keramik am liebsten. Hier noch einmal ein Aufstellung über das was Sie für die ersten Tage brauchen. Hundebett Wasser- und Futternapf Tücher Kotbeutel Leckerlies Transportbox Spielzeug, auch etwas für die Zähne wie Kauwurzel o.ä.
“Der Sheltie ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.“
Original von Josh Billings
Sheltiezucht Anjseejo-Sheltie Logo2 Anjessjo Anjessjo-Shelties Sheltiezucht in Bayern
Vorbereitung auf einen Sheltiewelpen
Sheltiezucht Sheltiewelpe
Vorbereitung auf einen Welpen Machen Sie Ihre Wohnung welpensicher. Ein Sheltiewelpe der seine Umgebung erkundet ist für jeden Unfug zu haben. Steckdosen werden mit der Nase untersucht, seine Zähne werden alles anknabbern was irgendwie zu erreichen ist, Kabel, Teppichausleger, Vorhänge, Möbel und anderes. Wenn ein Sheltie einmal seine 5 min hat und wie verrückt in der Wohnung umhersaust, dann ist alles was umfallen kann in Gefahr. Schützen Sie alles was Ihnen lieb und teuer ist mit geeigneten Maßnahmen. Stellen Sie alles was nicht kaputt gehen darf auf eine Höhe die der kleine Sheltie nicht erreichen kann. Für Kabel gibt es Ummantelungen im Fachmarkt. Natürlich muss ein Sheltiewelpe auch lernen was er darf und was er nicht darf, doch gerade in der Eingewöhnungszeit wäre es kontraproduktiv wenn Sie ständig mit einem Verbot eingreifen müssten. Der kleine Welpe würde sich nicht mehr wohl füllen und wäre stark verunsichert, deshalb sollte ein NEIN nicht zu häufig fallen. Bis der Kleine stubenrein ist, wird immer wieder ein Missgeschick in der Wohnung passieren, bitte den Kleinen nicht bestrafen wenn so etwas passiert. Teure Teppichläufer besser vorübergehend in Sicherheit bringen. Treppenauf- und abgänge sollten Sie ebenfalls sichern, damit nichts schlimmeres passiert und auch damit der Kleine nicht zu viel Treppen läuft. Ganz wichtig sind Zimmerpflanzen, die meisten davon sind giftig für Hunde, wie z.B. der Weihnachtsstern oder Orchideen. Unter www.hundeo.com und www.erste-hilfe-beim-hund.de finden Sie eine Liste mit giftigen Pflanzen und einiges mehr. Ebenso dürfen Kleinteile wie Feuerzeug, Bleistifte, Kugelschreiber Fernbedienungen usw. für den Kleinen nicht erreichbar sein, das gilt ganz besonders für Schokolade, Reinigungsmittel, Spültabs und ähnliches. Nachdem Ihre Wohnung welpensicher ist müssen wir überlegen was Sie alles anschaffen müssen bevor ein Sheltiewelpe einzieht. Sie bekommen von uns ja ein Welpengeschirr und eine Leine, die aber nur für die ersten Wochen reicht, danach braucht er ein größeres, lassen Sie sich dazu im Fachmarkt beraten. Ein Sheltie ist recht anspruchslos was seinen Schlafplatz angeht, wir haben die Erfahrung gemacht , dass die teuren Kunstleder Schlafplätze eher als Spielplatz benutzt werden, zum Schlafen nutzen sie lieber etwas das sich besser zum kuscheln eignet, es sollte aber einen weichen erhöhten Rand besitzen, denn Shelties lieben es ihren Kopf etwas erhöht zu legen. Viele Shelties brauchen keinen festen Schlafplatz, sie legen sich da hin wo es für sie gut ist. Mal ist es der Fliesenboden, mal der Teppichläufer, ein Stuhl wird auch gerne genommen. Am liebsten legen Sie sich allerdings zu Ihnen auf das Sofa. Shelties lieben es in der Nähe seiner geliebten Menschen zu sein. Als Schlafplatz für die Zeit bis ihr Sheltiwelpe stubenrein ist, eignet sich eine Transportbox für Hunde, die Sie neben Ihr Bett stellen. Später wird sie von vielen Shelties gerne weiter als Schlafplatz genommen, natürlich ohne Gittertür und wenn Sie weiterhin im Schlafzimmer steht. Futter für die ersten Tage bekommen Sie von uns. Um zusätzlichen Stress für den kleinen Sheltiewelpen zu vermeiden sollten Sie das gleiche Futter noch einige Zeit weiter füttern, bevor Sie auf ein anderes von Ihnen bevorzugtes Futter umsteigen. Sie benötigen also noch einen Futter- und Wassernapf. Aus welchem Material müssen Sie entscheiden, uns sind Näpfe aus Keramik am liebsten. Hier noch einmal ein Aufstellung über das was Sie für die ersten Tage brauchen. Hundebett Wasser- und Futternapf Tücher Kotbeutel Leckerlies Transportbox Spielzeug, auch etwas für die Zähne wie Kauwurzel o.ä.
“Der Sheltie ist das einzige Wesen auf Erden, dass dich mehr liebt, als sich selbst.“
Vorbereitung auf einen Welpen
weiter gehts